Tränen und Glück finden sich in der Stille…

SCHWARZLICHT

Image Hosted by ImageShack.us
 
 
 

in diesen räumen nur SCHWARZLICHT:
man sieht sich noch flackern im dunst
 
ist jedes hemd hier wie die reihen der z
ähne
eine epiphanie die von einem strahlenden wei
ß
 
das stotterlicht stellt die figuren wechselnd
in den schatten: hinters licht geführte               
 
gespr
äche blitzen auf und warten hier
auf eine wiederholung: was du gesagt hast
 
war schlie
ßlich nicht mehr zu verstehn im gewittern
von stimmen str
ömen und gläsern: also lauter
 
kurze s
ätze ellipsen im zweifel
spielen wir eine pantomime im schwarzlicht-
 
theater und setzen uns fort nach einer
unterbrechung in der wechselrede von blick und schnitt

© 

Christoph Wenzel (*1979)

 

Herzliche Grüße Elke
 
 
 
der Autor
1979 in Hamm/Westf. geboren, lebt als Autor und Literaturwissenschaftler in Aachen,
Vorstandsmitglied des Literaturbüros in der Euregio Maas-Rhein; Mitherausgeber der
Literaturzeitschrift [SIC] (www.siconline.de). Zahlreiche Veröffentlichungen in
Literaturzeitschriften (z.B. Edit, Das Gedicht, mare, Signum, lauter niemand) und
Anthologien (z.B. Jahrbuch d. Lyrik , Quellenkunde, Versnetze, Kölner Kneipenbuch).
Arbeitsstipendium für Autoren des Landes NRW (2007).
Einzelpublikation: zeit aus der karte. Gedichte. (Rimbaud Verlag, 2005).

Advertisements

2 Antworten

  1. Goa

    Schwarzlichtkunst ist das schönste, wo gibt! ;))
     
    Liebe Grüße!

    16. März 2008 um 21:09

  2. Rainbow

     
    Hallo Elke,
     
    das erinnert mich so an meine Discozeit… :))) …das einzige was an mir im Schwarzlicht leuchtete, waren die weißen Fussel auf meinen schwarzen Klamotten… :D
     
    Liebe Grüße
    von
    Rainbow
     

    15. März 2008 um 15:25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s