Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Neuer Entführungsfall in Köln…

 

ACHTUNG !!!

 

Neuer Entführungsfall, die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung!

 

Eine neuer Entführungsfall in Köln! Am heutigen Tage wurde in Köln ein  Kleinkind entführt. Wie mir Hauptkriminalinspektor Dr. von Sauerstein empört mitteilte, handelt es sich bei den 3 Entführern um ein Skrupelloses Verbrechertrio der schlimmsten Art, die mit einer nie gekannten Brutalität vorgegangen sind. Ersten Mitteilungen zufolge haben sie das Kind erst mit einer Banane zu sich gelockt und sich dabei als liebe Tante und Onkels ausgegeben und sich so in das Vertrauen des Kindes eingeschlichen. Als sie dann die Kleine in ihrer Gewalt hatten nahmen sie es angeblich liebevoll in den Arm, was wohl ein Weglaufen verhindern sollte, und gaben ihm weitere Bananen zu essen. Als das Kind unruhig wurde und sich versuchte aus den Klauen der Entführer zu befreien, zeigten sie ihr wahres Gesicht und hielten das Kind wie Fotos beweisen, unsanft an den Armen und umklammerten es mit ihren Beinen so, dass die entführte Maunzi (Name von der Redaktion geändert) keine Chance hatte zu entkommen. Weiterhin berichtete uns Hauptkriminalinspektor Dr. von Sauerstein; das die Entführer noch keine Forderungen gestellt haben.

Maunzi entfernte sich nur einen kurzen Augenblick von ihrer Mutter, die auf der Straße und von Almosen lebt, als die Entführer zugriffen. Die Bevölkerung reagierte entsetzt. Vor etlichen Augenzeugen geschah die einmalig brutale Tat mitten in einem gutbesuchten Park. Niemand schritt ein. Der Vater der Kleinen konnte noch nicht befragt werden, weil er seit Tagen verschwunden ist. Wie uns die Mutter unter Tränen anvertraute sei ihr Partner schon des Öfteren einfach nicht nach Hause gekommen, er habe wohl einige Freundinnen die ihm wichtiger seien als die Familie. Sie wie auch Hauptkriminalinspektor Dr. von Sauerstein fragen sich, was die Entführer dazu getrieben hat ausgerechnet Maunzi in ihre Gewalt zu nehmen, da die Familie auf der Straße lebe und keinerlei finanziellen Hintergrund habe. Eine Beziehungstat schließt Hauptkriminalinspektor Dr. von Sauerstein jedoch aus, da die Familie für sich alleine lebe und keine Feinde hat.

Es wurde ein Sondereinsatzkommando gebildet, die seit dem frühen Nachmittag die Umgebung akribisch absuchen bisher jedoch ohne Erfolg. Die Spuren verlieren sich kurz vor den Anlagen des berühmten Kölner Zoos.

Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten! Eine Belohnung in Höhe von 50 Euro wurde von der Kölner Kripo ausgesetzt für Hinweise die zur Ergreifung der als sehr gefährlich eingestuften Verbrecher führt. Es handelt sich um eine Frau und zwei Männer mit dunkelbraunen mittellangen Haaren. Auffällig sind ihre großen Hände sowie ihre langen Zehen, wie die Polizei auf den Entführerfotos erkennen konnte, da sie keine Schuhe trugen.

Sollten Sie sachdienliche Hinweise geben können wenden Sie sich bitte an das Sonderkommisariat Köln – SEK Maunzi – oder an eine andere Polizeidienststelle. Sehen Sie sich die unten gezeigten Entführungsfotos bitte genau an! Vielleicht erkennen Sie einen der Täter. Sie sind die einzige Spur in diesem grausamen Fall von Kindesentführung.

 

           Monkeys Kidnapping a Kitten [from www.metacafe.com] #3       

 

          Monkeys Kidnapping a Kitten [from www.metacafe.com] #1

 

          Monkeys Kidnapping a Kitten [from www.metacafe.com] #4         

       

          Monkeys Kidnapping a Kitten [from www.metacafe.com] #2

 

          Herzliche Grüße Elke

Zurück zum Portal

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s