Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Arztbesuch heute und so Allerlei…

 

 

y1pQhh_D2SSvrkV7kTxZLzdOPIQF0Ki-5WLnTRwHEXboh67bAPKZwFFy9bs_EMDIisIi7PTEqKwPbo1IQ-K7Qa3tHItjfew3uxj

 

Eben bin ich von meinem Arzt zurück. Er hat sich sehr viel Zeit genommen und mir Einiges erklärt, was ich aber eigentlich weniger wissen wollte bezw. bereits wusste. Wie der Nierentest nun von statten geht weiss ich immer noch nicht. Morgen früh muss ich wieder um 8 Uhr bei ihm sein wegen einer Blutentnahme. Seltsam, egal welchen Arzt ich aufsuche immer geht es darum dass sie von mir Blut wollen. Ob die Ärzte sich mittlerweile den Vampiren angeschlossen haben oder sind sie untereinander so in Konkurenz, dass es einfach jeder für sich macht. Lächel. Gut, dass das Blut selber wieder ziemlich schnell  sein Muss erzeugt. Morgen will er dann näher darauf eingehen wie der Nierentest genau vor sich geht. Na gut. Ich bin ziemlich geschlaucht und werde mich gleich auch ein wenig hinlegen, was soll ich sonst machen – heute kann ich nichts mehr klären. Ein Gutes hatte mein Arztbesuch aber doch, er hat mir die Fäden gezogen.

Einen tollen Anruf von meinem Handyanbieter habe ich bekommen. Ab 1.6.08 brauche ich keine Grundgebühr mehr zahlen, ein Gespräch ins Festnetz oder einen anderen Anbieter wird 9 cent billiger genauso wie die SMS’en die ich schreibe. Ohne das sich mein Vertrag ändert. Ist doch eine gute Nachricht. Irgendwann bekomme ich das ganze Glück heimgezahlt, das kann gar nicht anders sein.

So nun lege ich mich ein wenig hin und heute Nacht gehe ich dann mal wieder in die Wanne, das kann ich mittlerweile gut. – Übung macht den Meister. Wünsche Euch noche einen schönen Tag… melde mich Morgen falls ich dann mehr weiss…

Herzliche Grüße Elke

Zurück zum Seitenanfang
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

 

Advertisements

2 Antworten

  1. Elke

    Liebe Andrea,
    danke für Deinen Kommentar. Ja vielleicht hast Du Recht und ich sollte die Glückstage die ich im Moment habe einfach nur genießen ohne zu hinterfragen – (warum). Deine vorletzte Mail habe ich Di doch gleich beantwortet und Deine letzte nehme ich jetzt in Angriff bevor ich mich wieder hinlege. Ich bin total müde und habe auch irgendwie Kopfschmerzen nicht arg, aber halt unterschwellig und da ist Schlaf am besten…wünsche Dir noch einen schönen Tag…
    Herzliche Grüße Deine Elke

    14. Mai 2008 um 00:32

  2. Andrea

    Liebe Elke,
     
    ich las gerade Deinene Text, und dachte, das sind alles getarnte Vampire, und da hast Du es auch schon selbst geschrieben – jetzt ist Dir ja auch klar, warum sie so viel Blut von Dir brauchen.
     
    Abschließend noch ein Wort zu dem Zurückzahlen des Glückes, den Du Dir bitte ausdruckst und immer liest, wenn Du so komische Gedanken von wegen zurückzahlen ……. hast!
     
    Du hast so viel Schlimmes erleben müssen, da ist das Glück, das Du jetzt erlebst nicht zu viel. Und außerdem, denke doch einmal ein paar Tage zurück, welchen Ärger Du da hattest, das war doch wohl alles andere als
    schön, als Ausgleich finde ich es mehr als ausreichend.
     
    Hast du meine vorletzte Mail bekommen?
     
    Viele liebe Grüße an Dich, und bis bald
     
    Deine Freundin Andrea
     

    13. Mai 2008 um 19:56

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s