Tränen und Glück finden sich in der Stille…

…ausgesprochen schlecht wach…

 

Heute bin ich ausgesprochen schlecht wach geworden. Mir geht es so la la, aber nicht so prickelnd, dass ich wirklich gerne meinen Arzttermin wahrnehme. Wie immer bei Untersuchungen bei der es um etwas für mich geht, setzt sich mein Unbehagen durch. Es muss sein, deshalb halte ich mich nicht känger hier auf, damit ich wenigstens annähernd pünktlich in der Praxis bin. Hektik habe ich hoch drei und habe  nicht die Vernunft voran zu machen – nein, nicht wirklich. Mein größter Wunsch für die heutige Untersuchung wäre das der Arzt mit sagen würde, ihr Herz hat sich wieder gut regeneriert, wir können die Medikamente absetzen oder es reicht die Hälfte der bisherigen! Abwarten – aber ich werde es gleich wenn ich zu Hause bin Euch mitteilen. Bis nachher einen schönen Gruß und einen schönen Morgenl Ich vervollständige den Eintrag, wenn ich mehr weiss. Bis dahin einen guten, sonnigen Tag… 

Herzliche Grüße Elke

Gleiche Stelle, gleich Ort, gleiches Ergebnis?

Zurück zum Seitenanfang
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

 

Advertisements

Eine Antwort

  1. Brigittas

    Liebe Elke…denke an dich…drücke die Daumen…für ein positives Ergebnis…L.G…Brigitta
     

    3. Juni 2008 um 09:29

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s