Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Gemeinsamkeit macht stark…

 
 
 
 
 
 
 
 
 
In Gemeinsamkeit durch das Leben gehen macht uns stark für Herausforderungen. Wir können soviel mehr schaffen, können uns Trost geben uns vor Irrwegen bewahren.

Es ist nicht immer leicht, denn man wird nie zu einer vollkommenen Einheit, sonst müsste man seine Persönlichkeit aufgeben, aber man kann die vollkommene Ergänzung für einen Partner sein sowie der Partner die Ergänzung zu einem selbst wird.

In der heutigen etwas schnelllebigen Zeit habe ich oft beobachtet, dass sich Paare immer häufiger, früher trennen um sich selber zu finden, sie gehen oftmals auch Konflikten aus dem Weg, aber bringt ihnen die Trennung wirklich etwas.

Das sich Selbstverwirklichen mit der Unterstützung des Partners ist um einiges leichter, bringt den gewünschten Erfolg, festigt die Liebe.

Die meisten Paare in meinem Freundeskreis haben bereits den 2. oder 3. Lebenspartner – aber sind sie glücklicher dadurch?

Ich bezweifle das, denn nur wenn ich auch schwierige Lebenssituationen wozu auch verschiedene Meinungen gehören durch ein vernünftiges Gespräch mit dem Partner in eine Ergänzung bringe, kann ich glücklich sein.

Wenn ich glücklich bin, ist es mein Partner auch – und ist er glücklich bin ich es ebenso.

Warum dieses Erfolgsdenken um jeden Preis, warum dieser Konkurrenzkampf? Das ist oberflächlich und kann auf Dauer nicht gut gehen. Ein Lebenspartner darf nicht in die Position des Konkurrenten erhoben werden, das macht jede Zweisamkeit unmöglich. Was vergeben wir uns, wenn wir auf den Partner ein wenig eingehen, wenn wir über seine Einstellung nachdenken und sie eventuell annehmen.

Erst wenn man in seiner Partnerschafft für diese auch kämpfen muss, erst dann wissen wir Sie zu schätzen.

Schwierigkeiten in einer Ehe (Partnerschaft) die man aufarbeitet anstatt sofort die Flucht zu ergreifen schweißt zusammen, macht den Sinn der Zweisamkeit aus steigert die Liebe die man füreinander empfindet.

Oft habe ich von jüngeren die Frage gestellt bekommen; ‚ist es mit der Zeit nicht langweilig immer nur mit einem Partner zusammen zu sein. Nein es ist nicht langweilig solange wie man miteinander Gespräche führt und die Seele bereit ist die Änderungen die mit dem Gegenüber im Laufe der Zeit geschehen bewusst wahrnimmt. Wenn man seine Weiterentwicklung unterstützt, sich selber weiter entwickelt und darin vom Partner unterstützt wird.

Vielleicht verstehen einige Menschen auch nicht, dass eine gelebte Partnerschaft nicht heißt den anderen zu besitzen. Ein Mensch dem man versucht seine persönliche Freiheit zu nehmen wird verkümmern in seiner Entwicklung oder die Flucht aus der Beziehung  suchen. Einen Menschen zu lieben heißt nicht, dass er nur für Dich lebt, er braucht auch den Freiraum, sich selber zu ändern, weiter zu Entwickeln.

Jeder Mensch ändert sich mit zunehmendem Alter und das ist auch gut so. Es bereichert nicht nur sein Leben sondern auch das des Partners.

 

Herzliche Grüße Elke

Zurück zum Seitenanfang
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s