Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Gedanken über meine Infusionen (KtgB)

 

Image Hosted by ImageShack.us

Zurück zum Seitenanfang
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

 

Advertisements

6 Antworten

  1. Elke

    … ich möchte Euch allen ganz herzlich danken. Ihr wisst
    nicht wie gut es tut solche Freunde zu haben. Es gibt
    mir das Gefühl nicht alleine zu sein und es stärkt meinen
    Willen, wenigstens wieder so wie vor den Infusionen zu
    werden. Habt keine Angst wegen meinem momentanem
    Tief – ich denke einmal im Jahr darf man ruhig auch mal
    ein wenig verzweifelt und depressiv sein, was aber nicht
    wirklich etwas an meiner positiven Einstellung ändert. Es
    ist nur mal ein sich fallen lassen umso schöner, wenn
    man von Freunden so aufgefangen wird…
    Danke nochmal an Euch… ich finde durch Euch die Kraft
    um bald wieder ganz oben mit zu schwimmen…Eure Elke

    12. September 2008 um 00:34

  2. Kerstin

    …die Kraft dir schenken, dunkle Gedanken vertreiben können…das wünschte ich mir…in diesen Situationen ist es wichtig zu wissen, dass dir dies ganz Viele wünschen u sicher auch im Gedanken bei dir sind… manchmal ist es nur ein Wort oder eine Geste die hilft oder man spürt, das es Wegbegleiter gibt, die aufrichtig sind und zu denen man gehen kann… nicht die Häufigkeit, die Vielfältigkeit ist es die verbindet – auch gemeinsam schweigen können, ohne ein Wort verstehen und doch wissen was der andere meint… das ist schon wichtig…wie das Wort "Ratschläge" ausdrückt….es kann "Rat" und "Schläge" bedeuten…
     
    Elke…ich wünsche dir das du diese Hürde meisterst und glaube ganz fest, das deine positive Lebenseinstellung dir helfen wird….alles geschieht nicht ohne Grund und manches muss überwunden werden (klingt absolut phsychologisch) aber ich denke, du weißt was ich sagen will…
     
    viele Grüße gesendet von Kerstin…

    11. September 2008 um 21:26

  3. Peter

    DENK AN DIE KRAFT DES TREUEN BARTEL!

    11. September 2008 um 18:05

  4. W i n d -

    liebe Elke,  schicke dir auch ve positive Gedanken und Kraft  ( wenn es doch nur ginge !!!!)   aber-, vielleicht klappt es ja,  wenn  so viele Menschen an Dich denken und Dir alles Gute wünschen  …LG  Ursa

    11. September 2008 um 11:24

  5. Elke

    Herzlichen Dank liebe Tina,
    heute Abend weiss ich mehr…
    sei lieb geknuddelt… Elke

    11. September 2008 um 08:29

  6. Tina

    Elke, ich wünschte, ich könnte dich befreien, dir die Angst nehmen. Doch das geht wohl nicht..so kann ich  dir wenigstens viel Kraft weiterhin wünschen.

    11. September 2008 um 07:53

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s