Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Was will ich mehr!…

 

 

frau mit rose

 

 

Was will ich mehr!
 
Noch halt mit beiden Haenden ich
Des Lebens schoene Schale fest,
Noch trink und kann nicht enden ich
Und denk nicht an den letzten Rest.
 
»Doch einmal wird die Schale leer,
Die letzte Neige schluerftest du.«
So trank ich doch, was will ich mehr,
Dem Tod ein volles Leben zu.

~ Falke ~

 

Herzliche Gruesse Elke

 

 

Zurück zum Seitenanfang
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

 

Advertisements

Eine Antwort

  1. Ursa M.

    Meine liebe Elke
    am 05.05.1991 habe ich in mein Tagebuch geschrieben" Der Tod ist des Menschen bester und wahrer Freund"
    sein Bild hat nichts abschreckendes mehr für mich.Diese Worte sind nicht von mir.
    Es war eine Aussage von W. A. Mozart. Die Aussage hat mich Tagelang gedanklich beschäftigt und ich muß gestehn, ich bin nach allem was ich beruflich erlebe der Meinung, dass es das Beste ist, was die Menschheit besitzt. Liebe Freundin, aber solange wir leben, wollen wir die Tage_ Monde_ Jahre in Dankbarkeit leben.
    Deine Freundin Ursa
     
     

    12. September 2008 um 10:25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s