Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Ein ganz gewöhnlicher Tag…

 
 

tulpen-lit

 

 
Ein ganz gewöhnlicher Tag

– Nieselregen –
Blut auf der Straße
Angst würgt mich,
Menschen stehen herum – – gaffen – –
Schreie – endlich Hilfe.
Wohin geht die Fahrt?
Martinshörner gellen,
Lichter – blaue Blitze –
Sanitäter – Hektik –
Hohe Mauern, weiße Laken,
Die Ärzte flüstern
Wortfetzen huschen –
Metastasen – – Metastasen
Rote Nebel vor meinen Augen –
Der Tod hat angeklopft –

Text und Digitalbild:
Gertrud Everding/Literadies

 

Herzliche Grüße Elke

 

Zurück zur Hauptseite
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

 

Advertisements

Eine Antwort

  1. Göre

    Bohh der ist hart und traurig ,doch auch Realität im wirklichen Leben .
     
    Laß dich niemals entmutigen -hörst Du Elke  ? kämpfe für DEIN Leben
     
    Sei lieb umärmelt von Claudia

    25. Oktober 2008 um 02:54

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s