Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Dat kölsche Grundgesetz…

 

 

wappenkoeln-03

 

 

Dat kölsche Grundgesetz

 

Artikel 1

Et es wie et es

Sieh den Tatsachen ins Auge

 

 

Artikel 2

 

Et kütt wie et kütt

Habe keine Angst vor der Zukunft

 

 

Artikel 3

 

Et hätt noch immer jot jejange

Lerne aus der Vergangenheit

 

 

Artikel 4

 

Watt fott es es fott

Jammere den Dingen nicht nach

 

 

Artikel 5

 

Et bliev nix wie et wor

Sei offen für Neuerungen

 

 

Artikel 6

 

Kenne mer nit, wolle mer nit, fott domit

Sei kritisch wenn Neuerungen überhand nehmen

 

 

Artikel 7

 

Wat wellste de maache

Füge dich in dein Schicksal

 

 

Artikel 8

 

Maach et jot, ävver nit ze of

Achte auf deine Gesundheit

 

 

Artikel 9

 

Watt sull dä Quatsch

Stelle immer zuerst die Universalfrage

 

 

Artikel 10

 

Drinkste eine met

Komm dem Gebot der Gastfreundschaft nach

 

 

Artikel 11

 

Do laachs dich kapott

Bewahre dir eine gute Einstellung zum Humor

 

 

 

Herzliche Grüße Elke

 

 

Zurück zur Hauptseite
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

 

Advertisements

2 Antworten

  1. Göre

     
    Auch wenn der Kölner über sein Innerstes spricht, verpackt er es gerne in einen Spruch.
    Durch diese Sprüche lernt man den Kölner und seine Einstellung wirklich kennen und auch lieben…
     
    LG aus Berlin
     
    PS :(schöner Dialekt )
     

    28. Oktober 2008 um 23:15

  2. Baby

    Genau danach lebe ich !!!

    28. Oktober 2008 um 10:46

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s