Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Let’s talk about english…

 
 
 
 Eule404

Let’s talk about english

 

Falls Sie auch täglich Kontakt zu ausländischen Kunden haben, wissen Sie,

wie wichtig die englische Sprache sein kann. Deshalb hier ein paar

Hilfestellungen, um gleich Eindruck zu schinden.

 

Um internationalen Erfolg zu haben bedarf es grundlegender englischer

Sprachkenntnisse. Für den Alltag reichen jedoch folgende Ausdrucksweisen vollkommen:

 

That have you you so Thought!

(Das hast Du Dir so gedacht!)

 

Give not so on!

(Gib nicht so an!)

 

Heaven, ass and thread!

(Himmel, Arsch und Zwirn)

 

Mealtime

(Mahlzeit)

 

Of again see

(Auf Wiedersehen)

 

Us runs the water in the mouth together

(Uns läuft das Wasser im Mund zusammen)

 

Human being Meier 

(Mensch Meier)

 

I only understand railstation…

(Ich verstehe nur Bahnhof…)

 

My dear Mister singing-club

(Mein lieber Herr Gesangsverein)

 

Now we sit quite beautiful in the inkpot

(Jetzt sitzen wir ganz schön in der Tinte…)

 

Your English is under all pig)

(Dein Englisch ist unter aller Sau)

 

Slow going is all truck’s beginning

(Müßiggang is taller Laster Anfang)

 

Now can come what wants

(Nun kann kommen was will)

 

To have a jump in the dish

(einen Sprung in der Schüssel haben)

 

To have much wood before the cottage

(viel Holz vor der Hütte haben)

 

To have not all cups in the board

(nicht alle Tassen im Schrank haben)

 

Together-hang-less

(Zusammenhanglos)

 

If you think, you can beat me over the ear, you are on the woodway

(wenn du denkst, du kannst mich übers Ohr hauen, bist du auf dem Holzweg)

 

I’m haevy on wire

(Ich bin schwer auf Draht)

 

 

Natürlich sollte man ach die schönen Orte Deutschlands immer parat haben:

 

 

Ash-monkes-castle

(Aschaffenburg)

 

Bathromm-rich-echo

(Bad Reichenhall)

 

Double-u-upper-valley

(Wuppertal) 

How’s-bathing

(Wiesbaden)

 

Raw-stick

(Rostock)

 

Rectal-town

(Darmstadt)

 

Spice-castle

(Würzburg)

 

Theremouth

(Dortmund)

 

To-Sitdown-home

(Hockenheim)

 

To-of-the-train

(Zugspitze)

 

 

So, dann nehmt Euch mal ein wenig Zeit zum lernen, damit es denn nicht nur mit dem Nachbarn sondern auch mit dem ausländischen Kunden klappt…

 

 

ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche… Eure Elke

 

Zurück zur Hauptseite
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

 

Advertisements

2 Antworten

  1. Diamond

    Haha, echt lustig, sowas habe ich noch nie zuvor gehört!
    Wirklich unglaublich, wie man die englische Sprache entstellen kann… ;)

    3. November 2008 um 18:23

  2. Sternchen

    Good Morning my Dear, gröööl, das beste Englisch das ich je gelesen habe!!
    Einen schönen Montag für Dich Liebes…

    3. November 2008 um 03:59

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s