Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Trübe Tage…

 

 

baumoval04

Foto:(c)Gertrud Everging

 

Trübe Tage


Der Herbst verglimmt im Regengrau,
Der Himmel spinnt sich ein.
Hab Sehnsucht nach dem Himmelsblau
Und Sommersonnenschein.

Grau ist der Tag, der Regen rinnt,
Am Fenster steht ein kleines Kind,
Drückt sich die Nase platt am Glas,
Die Straße ist so leer und nass.

Der Sturm heult auf, treibt vor sich her
Düst’re Wolken voll und schwer.
Nicht lang, dann wird es Winter sein,
Mein Herz ist mir wie Felsgestein.

Nein, das Herbstgrau schreckt mich nicht,
Die Finsternis will ich bekriegen.
Ins Fenster stelle ich ein Licht,
Denn nur das Licht wird siegen.

©Gertrud Everding

(bitte nicht kopieren!)

 

 

Herzliche Grüße Elke

 

 

Zurück zur Hauptseite
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

 

Advertisements

2 Antworten

  1. Tina

    Liebe Elke, jetzt kommt der Schnee und überzuckert alles! Dann wird es wieder hell!!Ich drück dich!GlG Tina

    20. November 2008 um 13:07

  2. Gabi

    sehr schöne Worte, liebe Elke. Am liebsten würde man es wie die lieben Tierchen machen, einfach in den Winterschlaf gehen…..aber das geht natürlich nicht. (lächel)
    Schöne Worte von Dir, und wir sollten uns das immer schön vor Augen halten, nur das Licht wird siegen. Danke Dir für diesen schönen Blog.
    Wünsche Dir einen wunderbaren Donnerstag und alles Liebe Gabi

    20. November 2008 um 09:45

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s