Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Wieso Weshalb Warum…

 

 

Wieso Weshalb Warum

 
 

Warum gehen die Sekundenzeiger von Bahnhofsuhren immer zu schnell, sodass sie nach "1 Minute" immer kurz stehen bleiben müssen?


Geb’s zu: aufgefallen ist es einem schon (zumindest jedem, der wie ich morgens auf den Zug wartet), aber wirklich hinterfragt haben wir das noch nicht, oder? Ich jedenfalls nicht. Nur die Minuten-Zeiger der Uhren aller Bahnhöfe in Deutschland werden zentral gesteuert. Demzufolge springen auch alle diese Minuten-Zeiger gleichzeitig weiter. Aus technischen Gründen und weil es wohl ziemlich blöd aussehen würde, wenn der Minuten-Zeiger umspringt, obwohl der Sekunden-Zeiger noch nicht auf der 12-Uhr-Position ist, sind die Sekunden-Zeiger der Bahnhofs-Uhren etwas schneller als normal und "warten" bis der Minuten-Zeiger das Signal zum Weiterspringen bekommt.

Image Hosted by ImageShack.us

 

Warum hängt ein Adler im Deutschen Bundestag und keine Taube?

Eine Taube repräsentiert halt Frieden anstatt Macht, Stärke, Würde und einen starken Herrschaftswillen. Deshalb war der Adler schon das Wappen von Karl dem Großen (748-814). Bei der Gründung des Deutschen Reiches 1871 wurde dann ein Adler mit zwei Köpfen gewählt. Die beiden Köpfe waren das Symbol für Gott und Kaiser und standen für die beiden Fundamente, auf denen das Deutsche Reich ruhen sollte. In der Weimarer Republik, der ersten parlamentarischen Demokratie in Deutschland, hatte der Adler dann wieder nur einen Kopf (klar, man hatte ja auch keinen Kaiser mehr). Die Nazis hatten dann im 3. Reich den Adler besonders aggressiv gestaltet. Er saß angriffslustig mit gespreizten Flügeln auf einem riesigen Hakenkreuz. So war es nicht verwunderlich, dass man nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs erneut einen Adler als Staatswappen für die Bundesrepublik Deutschland gewählt hatte. Damit wollte man zeigen, dass man an die demokratischen Traditionen der Weimarer Republik anknüpft. Er durfte aber nicht aggressiv ausschauen und so wurde der Adler eher rundlich, was ihm auch den Spitznamen "Fette Henne" eingebracht hat. :-)

Image Hosted by ImageShack.us

 

 

Warum haben indische Frauen einen Punkt auf der Stirn?

Der Name für diesen Punkt ist "Bindi". Übersetzt bedeutet das "Tropfen". Traditionell ist dieser rote Punkt, denn diese Farbe symbolisiert in Indien Stärke. Die Inder glauben, dass zwischen den Augen auf der Stirn "das dritte Auge", die verborgene Weisheit, sitzt. Wer so ein Bindi tragen darf, das ist von Region zu Region verschieden. Früher durften nur verheiratete Frauen den roten Punkt aufmalen, heute ist dies allen Frauen erlaubt. Das Tragen eines Bindis ist mehr und mehr zu einer Modeerscheinung geworden; es gibt sie in verschiedenen Farben und Formen und sogar als Sticker.

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Warum heißt es "durch die Blume sprechen"?


Durch die Blume sprechen steht heute praktisch für jede Art der Beschönigung.
Diese Redewendung stammt aus dem Mittelalter. War man dort mit Taten doch sehr direkt, musste man sich in manchen Dingen etwas umständlicher ausdrücken. Denn ein offenes Wort konnte auch schlimme Folgen haben.
Als Beispiel: Ein verliebter Ritter trifft seine Angebetete, die jedoch seine Liebe nicht erwidert. Statt ihm nun unfreundliche Worte an den Kopf zu knallen (undenkbar), war es schicklich ihm mit Blumen das zu sagen, was nicht ausgesprochen werden durfte. Der ungeliebte Ritter bekam Kornblumen und jeder Edelmann kannte zu dieser Zeit ihre Bedeutung, denn fast jede Blume hatte im Mittelalter eine Bedeutung.
Übrigens hat die rote Rose bis heute noch ihre Bedeutung: sie steht für die Liebe. Und wie im Mittelalter wissen es Frauen auch heute noch zu schätzen einen schönen Strauß, aber auch nur eine einzelne Rose zu bekommen.

(danke Fossi)

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

 

Herzliche Grüße Elke

 

 

Zurück zur Hauptseite
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

Advertisements

Eine Antwort

  1. .

    Also ich fahre mit dem Zug, habe das auch schon gesehen mit den Uhren, aber dahinter gekommen bin ich nicht. Vielen Dank!

    23. Januar 2009 um 00:21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s