Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Wenige Augenblicke…

 
 

 

 

 

Wenige Augenblicke der absoluten Stille bringen meine Seele in ihr eigentliches ausgewogenes Gleichgewicht zurück und lassen mich das Leben fühlen, wie eine Normalität. Ein ausgesprochen reizvoller Zustand, den ich mir für die Ewigkeit wünschen würde, jedoch von dem ich weiß, dass er die Ausnahme des Momentes ist.

© by Elke/E.L.2009

 

 

Zurück zur Hauptseite
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

Advertisements

2 Antworten

  1. guinevere

    liebe elke,..dann versuche dir die augenblicke so oft wie möglich zu schaffen und denke so oft wie möglich nur an dich!!!ich wünsche dir ein schönes wochenende….bussi, marina

    24. Januar 2009 um 00:19

  2. URSA

    wenn wir uns in die Momente der Stille begeben, kommen wir an bei uns und unserem Denken und Fühlen … ich mag diese Momente auch, sie geben Kraft und Mut, aber-, ich versuche immer wieder sie NICHT nur zur Ausnahme werden zu lassen …. in diesen Momenten finde ich die Worte für mein Schreiben …Dir ein schönes Wochenende LG von Ursa

    23. Januar 2009 um 23:30

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s