Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Geburt eines Tages…

 

Geburt eines Tages…

… nach langer Zeit habe ich mal wieder gut und traumlos geschlafen und bin eben durch das melodische Gezwitscher der Vögel aufgewacht… es sind gerade mal 4 Uhr vorbei und alles voll friedlicher Ruhe rings um mich herum – hier und da geht ein Licht in den umliegenden Häusern an…

der Himmel wird zusehends heller, aber nicht wie in den letzten Wochen in Grautönen, nein man kann schon die Bläue sehen und erkennen, dass es wieder ein schöner, sonniger Tag werden wird…

seltsam welche Wirkung so ein Tagesbeginn auf die Seele ausübt… es kommen erst gar keine trüben Gedanken auf, sondern man sieht dem Tag mit einem Lächeln entgegen und freut sich auf das was der Tag heute bringen wird…

es ist ein schönes und warmes Gefühl dass sich in einem ausbreitet und es gibt viel Kraft für die Anforderungen des Tages…

ich wünsche, dass es Euch allen heute so geht und Ihr einen schönen Tag habt…

 

herzliche Grüße Elke

 

Zurück zur Hauptseite
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

Advertisements

3 Antworten

  1. Paramhansa

    Es waren wunderschöne, rote, runde, knackige, bezaubernd riechende Rispentomaten Elke :-) Ich liebe sie!

    4. April 2009 um 15:17

  2. Paramhansa

    Wunderschön beschrieben, was bisschen Licht, Wärme ausmacht. Ich habe immer das Bedürfnis, einen Spatz zu "fangen" und zu küssen :-)) Dann auf der grünen Wiese liegen und den blauen Himmel ansehen, Brise Wind dazu, der durch die Haut zieht…Das Leben kann so schön sein. Danke Elke. Ganz liebe Grüße. Ich gehe gerade einkaufen, Dir bringe ich auch was mit, mal sehen, was es sein wird, was mich an Dich erinnern wird, werde es Dir mitteilen.

    4. April 2009 um 13:23

  3. ..

    liebe elke, ich hab das gestern auch schon festgestellt, die menschen sind freundlich, ja sie reden sogar mit einander…wildfremde leute lächeln einen an und grüßen trotzdem man sie nicht kennt!! ich würd sagen, der frühling hat einzug gehalten und das nicht nur in der natur…lächel, na dann wünschen wir uns mal…. das es so bleibt….ganz liebe grüße,marina

    4. April 2009 um 08:07

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s