Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Hallo und Guten Tag… (KtgB)

 
 

 

Hallo und Guten Tag…

ich bin mal wieder da und diesmal ohne gefragt zu haben – ich denke mal, die Dotores wollten mir etwas „Gutes tun“ oder vielleicht sich? Zugegeben, ich bin nicht gerade einfach zu handhaben, wenn ich so fremd irgendwo abgestellt werde und ich will mich auch gewiss nicht beschweren, aber ein wenig gehätschelt werden ist doch bei einem Tagessatz von rund 385,- Euro nicht zu viel verlangt – oder? Na ja, vielleicht sollte ich einräumen, dass ich von Natur aus ein Morgenmuffel bin, aber darunter braucht Niemand zu leiden, wenn er mich ausschlafen lässt. Gut das kann man an diesem seltsamen Ort nicht, nur seltsam, meine zwei Mit-festgehaltenen durften 2 Stunden länger wach werden als ich und ihnen wurde nicht das gesamte vorhandene Blut abgezapft. Na was soll’s sagte Schwester Barbara zu mir, dafür bekommen sie ja auch ein Eisenpräparat und jetzt versuchen sie noch ein wenig zu schlafen und die anderen nicht zu wecken. Wusch… und weg war sie und ich mit gerunzelter fast nachdenklich aussehender Stirn, aber total verwirrten Blick starrte am Fenster raus. Der Himmel war nicht ganz so dunkel wie meine Gesinnung und ich überlegte, ob es sich lohnen würde noch mal eins der Augen die ich besitze zu schließen. Über all dem Überlegen fielen mir dann ungefähr fünf Minuten vor Weckzeit beide der eben erwähnten zu.  Holterdiepolterdieholzfee wird an mir herumgezerrt und geschüttelt mit einer ganz grässlich schrillen Stimme; Hallöchen Frau… sind wir immer noch müde… pfffff nein sind wir nicht, aber ich und nicht immer noch sondern schon wieder weil eine freiwillige Sammlung für Vampire stattgefunden hat, wobei sich freiwillig darauf bezieht, dass ich zu müde und zu überrascht war um mich zu wehren.

Hiiiiiilfe ich bin kein Star, aber ich will hier raus!!!

Klapper, schepper, kawumm! Jetzt bin ich richtig wach, mache vorsichtig die Augen auf und sehe direkt in die Augen von Schwester „ach weiß ich wer“ und schnelle hoch und konfrontiere damit meine Stirn mit ihrer Stirn. Ich mag sie, ich mag diese Schwester wirklich, nur in diesem Moment nicht und ich hätte Gott weiß was dafür gegeben ein Mordinstrument in den Händen zu haben. Nachdem ich mich von diesem nicht geplanten Treffen der zwei Denkzentralen erholt hatte, registrierte ich auch, woher diese unangenehmen Geräusche kamen, man oder besser gesagt Schwester hatte uns das Frühstück serviert. Na toll! Auf nüchternen Magen auch noch essen… nochmal pfffff… die wollen mich nicht, die lieben mich nicht, die wollen mich quälen uuuuund sie tun es auch. Na gut der Normalmensch ist so gestrickt, wenn man ihm was leckeres (leckeres?) vorsetzt, ohne das er damit Arbeit hat, fängt er unlustig, aber er fängt an zu kauen.

Halloho Frau…. wollen wir jetzt al auf die Waage gehen? –  meine Güte wie ich diese Sätze hasse; wie geht es uns denn, wie haben wir denn geschlafen, haben wir vielleicht einen Wunsch?

OOOOOOOOHHHHHH ja ich habe einen Wunsch, aber mein Anstand verbietet mir ihn auszusprechen. Also mit vollen Backen auf die Waage und; ‚ ohhh Gott, ohhh Gott, Frau … da müssen wir aber noch dran arbeiten‘, klar doch wir arbeiten dran. Fang du schon mal an, ich werde mich im Laufe des Tages dazu gesellen. Endlich ist wieder Ruhe, alle die nicht wirklich hier herein gehören sind draußen und wir drei Mieter, im Namen der Gesundheit, dürfen endlich unsere (nicht Haftzellen sondern Nasszellen) aufsuchen, was man normalerweise doch vor dem Frühstück machen sollte. Egal, hier ist fast alles egal, hier „herrscht nur Einer“, und das ist der Alltag einer Klinik.

An dieser Stelle mache ich mal eine kleine Pause… Fortsetzung folgt…

© by Elke/E.L.2009

 

Herzliche Grüße Elke

Zurück zur Hauptseite
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

Advertisements

15 Antworten

  1. Tina

    Liebe Elke, erhole dich gut am Wochenende!! :-)

    12. Juni 2009 um 17:07

  2. Gabi

    :-))

    12. Juni 2009 um 15:33

  3. Elke

    Ja nu sage e ma… immer wenn ich nicht da bin ist hier die Hölle los, manno, ich lebe noch und will gefälligst dabei sein :-). Nein Sven ich bin nicht verschütt gegangen sonder im Gegensatz zum letzten Hafturlaub früher zurückgegangen :-(… Hallooooo Ihr zwei Schmeck Lecker… zu Dritt, manno wenn das mal wieder nicht falsch gelesen wird, aber ich bin dabei… Danke Kerstin, mein Humor ist Grenzenlos, nur da Rheinisch nicht immer für alle so zu verstehen… aber wenn ich mal keinen Humor mehr habe, dann will ich nicht mehr Elke heißen… upppps… ich habe schon wieder Freigang… die wollen mich wirklich nicht :-) Camina, wir hören wieder, wenn Du wieder durchatmen kannst he he, jedem so wie er es verdient… liebe Gabi zu Dir sage ich an dieser Stelle nichts, zur anderen Zeit an anderem Ort :-) jetzt habe ich wieder einige am Nachdenken… grinz (immer noch rheinischer Humor) hallo Tina, ich freue mich Dich auch zu sehen, zumal Du mir die Möglichkeit gibst zu fragen, wie geht es uns denn heute :-) und ich glaube die Antwort schon zu kennen… Sascha kann ich Dich vielleicht in Deiner Eigenschaft als Familienpfleger buchen? Du tust einfach nur gut mit Deinen kurzen aber sehr lieben Statements? oder Statemants, he he egal… die Hauptsache ich kann Dich ab und an lesen… so und nu atme ich mal kurz durch und ordne meine Post… Danke allen und hoffe Niemand vergessen zu haben… liebe Grüße Elke

    12. Juni 2009 um 14:48

  4. sven

    Hallo Elke, ich hoffe du bist nicht verschütt gegangen oder wegen irgendwelcher "Mordinstrumente" von Schwester "wie geht es uns" oder "Doc nun wollen wir mal" k. o. gestellt worden. Ich wünsche dir alles Gute, gute Besserung und,du weist schon, immer schön munter bleiben. LG

    12. Juni 2009 um 12:05

  5. Peter

    JA UND DIE ÄRZTE MÜSSTEN NACH UNSERER ENTLASSUNG IN DIE GESCHLOSSENE PSYCHIATRIE!

    11. Juni 2009 um 19:41

  6. DANI´s

    @Peter : Ohhhh man herrliche Vorstellung . Lach meinste da brauchen wir noch ein Arzt ??? Nööö oder !!!!! Lachen ist gesund und ich bin mir sicher das wir FUN hätten . Drück dich oh man das wäre echt der Knüller ! AUSNAHME ZUSTAND HERSCHT DANN . Gröhl

    11. Juni 2009 um 19:36

  7. Kerstin

    Hallo Elke…Humor ist wenn macht trotzdem lacht oder der Regenschirm der Weisen…schön das "uns" den keiner nehmen kann… :) …….in diesem Sinne…dir noch einen schönen Abend im "Freigang"…grüßle…

    11. Juni 2009 um 19:30

  8. Peter

    WENN IHR ZWEI EIN ZIMMER TEILT WILL ICH IN DIE MITTE! DANN KÖNNEN WIR JEDEN MORGEN DIE FRAGE,WIE GEHT ES UNS DENN HEUTE,KOMMENTIEREN! LACH

    11. Juni 2009 um 19:24

  9. DANI´s

    lach mich hier gerade weg . Weißt du warum ? weil ich mir vorstelle wie es wäre wen wir beide auf dem gleichen Zimmer wären . Partyyyyyyy gröhl ! Arme Docs und Schwestern ich glaub die Station wird dann zum Club erklärt . Beitritt nur wer möglich wer Starke nerven hat und uns aushällt . Lach oh man mein Krankenhaus freut sich auch schon auf mich . ich freu mich riesig das du Umsorg wirst und es dir gut geht ! hihihi merkt man ja an der frechen Klappe . Allso ich hoffe du isst vernünftig und achtest auf deine Ruhe ( hihihi die Ruhe der Ärzte kannste ruhig stören , merken die wenigstens das du voll und ganz wieder auf den Weg bist fit zu werden ) .Oh man Elke bleib ja so wie du bist du Knallnase den deine Lebenseinstellung sollte mal sich so der ein oder andere echt mal durch die Hirnsynapsen strömen lassen . Drück dich mal zart hihi will dich nicht zerdrücken gleich . ABERRRRRRRRRR später mal Bähhhhhhh ;-) GGLG

    11. Juni 2009 um 19:12

  10. Sternchen

    Ha, schreib doch mal nen Wunschzettel und hefte ihn auf die Bettdecke , dann weiß Schwester bescheid, he?Wir würden gern gegen 9:ooUhr sanft geweckt werden , Frühstück gegen 9:30Uhrerste Aktivitäten gegen 11:30bis zum Abendessen ungestörte Freizeitgestaltung, Wünsch Dir schönen Urlaub Camina…Aaaach ein kleiner Hinweis zum besseren Miteinander, ich bestehe nicht auf eine Anrede in der 3. Persohn!Vielen Dank im Voraus Frau….. Hi hi, vielleicht hilft\’s?

    11. Juni 2009 um 16:53

  11. Gabi

    Hallo meine liebe Elke….schön von Dir so fröhlich zu lesen….lächelJa das ist schon der reine Wahnsinn im Krankenhaus und Du hast es hier sehr gut beschrieben :-))

    11. Juni 2009 um 15:46

  12. Knuddel

    GUTEN MORGEN ELKE, schön dich wieder in dieser Form zu lesen. Ich wünsche Dir weiterhin das Du solche Fortschritte machst und wirklich bald wieder Dein Sofa besetzten kannst, od. noch besser das Du tun kannst was Du willst und hin gehen wo Du willst.gglg.Ras(Toni)

    11. Juni 2009 um 11:47

  13. Tina

    Wie geht`s uns denn heute morgen…laaach….Humor braucht man dann wohl :-) Oh OhGanz lieben GrußTina

    11. Juni 2009 um 11:27

  14. sascha

    …wir wollen Dich, wir lieben Dich, uuuuund wir tun es auch.

    11. Juni 2009 um 10:05

  15. sven

    Moin Elke. Es freut mich hier zu lesen, dass du deinen Humor noch nicht verloren hast. eine köstliche Schreibe … Wünsche dir, dass du diesem "Herrscher" bald entrinnst, nicht nur pausenweise. Munter bleiben und fühle dich mal ganz fest geknuddelt …

    11. Juni 2009 um 08:08

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s