Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Große schwarze Augen…

 
 

 

 

 

Große schwarze Augen, schön aussehend doch

verloren und leer in die Welt schauend.

Qualen des Hungers spiegeln sich in ihnen wieder,

sie treten stark hervor aus den abgemagerten

kleinen Gesichtern.

Es sind Augen die keine Tränen mehr haben,

Augen die nach nichts verlangen, Augen die es

nie gelernt haben zu lachen.

Um sie herum Menschen mit Kameras, Bilder

von ihnen machend.

Nichtverstehen in ihren fast erstarrten Augen. Kein

fragender Blick, nein ihre Augen sind tot.

Diese Augen verfolgen mich, machen mich traurig,

und ich werde wütend weil ich so hilflos bin.

© by Elke/E.L. 2008

 

Herzliche Grüße Elke

  

 

Zurück zur Hauptseite
(dort befindet sich auch die Blogliste des laufenden Monats)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s