Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Mein liebes Kind…

 
 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Mein liebes Kind….

An diesem Morgen werde ich lächeln, wenn ich dein Gesicht sehe. Und ich werde lachen, auch wenn mir nach weinen zumute ist.
An diesem Morgen lasse ich Dich deine Kleider selbst aussuchen und Dir sagen, wie perfekt du aussiehst.
An diesem Morgen werde ich die schmutzige Wäsche liegen lassen und mit Dir in den Park zum Spielen gehen.
An diesem Morgen werde ich auch das schmutzige Geschirr in der Spüle lassen und lerne von Dir, wie man ein Puzzle macht.
An diesem Nachmittag werde ich nicht ans Telefon gehen, den Computer ausschalten und werde mit Dir im Garten Seifenblasen fliegen lassen.
An diesem Nachmittag werde ich Dich nicht anschreien und nicht genervt sein, wenn Du schon wieder Eis willst, ich werde es Dir einfach kaufen.
An diesem Nachmittag werde ich mir keine Sorgen darüber machen, was einmal aus Dir werden wird, wenn Du erwachsen bist.
An diesem Nachmittag werden wir Plätzchen backen und ich lasse sie ganz allein von Dir formen ohne es besser machen zu wollen.
An diesem Nachmittag gehen wir zu Mc Donalds und kaufen 2 Happymeals, damit wir beide ein Spielzeug haben.
An diesem Abend werde ich Dich in den Armen halten und Dir eine Geschichte darüber erzählen, wie Du geboren wurdest und wie sehr ich Dich liebe.
An diesem Abend werde ich Dich in der Badewanne plantschen lassen und mich nicht über die Pfützen ärgern.
An diesem Abend darfst Du lange aufbleiben, wir sitzen auf dem Balkon und zählen die Sterne.
An diesem Abend werde ich mich ganz lange und nah zu Dir kuscheln und meine Lieblingssendung verpassen.
An diesem Abend, wenn ich mit meinen Händen über Dein Haar streicheln, während Du betest, werde ich einfach nur dankbar dafür sein, für das größte Geschenk, das Gott mir gemacht hat.

 
Ich werde an andere Mütter und Väter denken, die ihre vermissten Kinder suchen, die Mütter und Väter, die an die Gräber ihrer Kinder gehen müssen, weil die Kinderzimmer leer sind, an die Mütter und Väter, die in Krankenhäusern sitzen und zusehen müssen, wie ihre Kinder leiden und ihre Verzweiflung nicht hinaus rufen können.

 
Und wenn ich Dir einen Gute-Nacht-Kuß gebe, dann werde ich Dich ein bisschen fester halten, ein bisschen länger.
Dann werde ich mich bei Gott für Dich bedanken und ihn um nichts bitten..
außer einem weiteren Tag…
wir wissen nie, ob Gott uns noch einen weiteren Tag gibt…
(Verfasser unbekannt)

 

 

…ich bin froh, dass ich meine Kinder immer so lange sie auf der Welt sind an die erste Stelle gestellt habe, selbst heute, wo sie bereits erwachsen ( noch zuhause) sind, sind sie für meinen Mann und mich das Wichtigste im Leben. Ich denke wir haben alles richtig gemacht, denn sie haben ihr Leben im Griff. Wir brauchen uns keine Gedanken um sie zu machen, wenn wir eines Tages nicht mehr sind – das ist das schönste Gefühl der Welt.

 

Hallo Ihr Beiden, wir lieben Euch so wie ihr seid und sind sehr stolz auf Euch. Ihr werdet weiter Euren Weg gehen, und das manchmal schwere Leben meistern! Danke dass Ihr so seid wir Ihr seid…

 

herzliche Grüße (Mama) Elke

 

 

Zurück zur Hauptseite

Advertisements

2 Antworten

  1. URSA

    liebe Elke, ich habe es mir 2x durchgelesen und mich dann gefragt, ob wir alles richtig gemacht haben , die Antwort dauerte eine Weile, ich mußte (und wollte) länger überlegen ……. ich bin mir nicht sicher, ob wir wirklich ALLES richtig gemacht haben, im Ergebnis dessen, was sie aus ihrem Leben machen und gemacht haben JA, aber-, ich weiß nicht, ob wir immer auch ihre Bedürfnisse so be- oder geachtet haben, wie wir es wollten … ich weiß nicht, ob ich Verbote ausgesprochen habe, wo ein Erlauben ganz einfach sinnvoller gewesen wäre, ich weiß nicht, ob ich manchmal zuviel an Leistung und Einsatz gewünscht, ja gefordert habe ….. ich weiß EINIGES nicht, aber-, ganz sicher weiß ich, dass ich sie unglaublich lieb habe, auch heute noch als Erwachsene mit eigenen Kindern und dieses Gefühl der Liebe ist in uns Allen, auch den Enkelkindern und da, liebe Elke, im LIEBEN haben wir alles richtig gemacht ….LG Ursa

    3. November 2009 um 14:35

  2. - Pusteblume

    …ach Elke, das ist so wunderbar geschrieben, so warm und voller Liebe. Ich wünschte, allen Kindern dieser Welt würde so viel Liebe entgegen gebracht, wie Ihr Euren Kindern gegeben habt und noch gebt. Leider sieht die Realität oft ganz anders aus.Drum haltet Euch immer ganz fest, verliert Euch nie aus den Augen und bleibt immer Eins….auch wenn sich die Wege einmal trennen. Familie und Zusammengehörigkeit sollte immer eine hohen Stellenwert haben.Wünsche Euch noch einen liebevollen Abend.Liebe Grüße von Gabi

    2. November 2009 um 20:42

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s