Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Ostern gegen Gewalt und Barbarei…

 

Image Hosted by ImageShack.us

 

Ich möchte aus persönlichen Gründen nicht erkannt werden.

In der dunklen Jahreszeit versteckte ich mich unter Tannen und im hohen Schnee.

Ich musste mit ansehen wie hunderten meiner Genossen die Kleider vom Leib gerissen und ihnen der Kopf abgebissen wurde.

Ich überstand die schlimmen Tage bei meinem Asylgeber,  versteckt im Wohnzimmerschrank.

Doch kann und will ich nicht weiter in Angst und Schrecken, oder in einem Versteck leben und fordere meine Genossen auf, sich mit mir gemeinsam gegen die Barbarei zu wehren!

Es eilt!!! (Anbruch der Osterwoche)

Morgen: Treffen zu einer Demonstration und Petitions-Unterschriften Sammlung gegen Gewalt an (Schokoladen) Osterhasen.

Gez. der (Schokoladen)Osterhase

PS: Die bunten Ostereier dürfen sich uns gerne anschließen. Es ist einfach ein Unding, dass ihr herausgeputzt werdet um an Ostern mit einem Kopf an Kopf Kampf ums Überleben zu kämpfen. 

Da bleibt mir nichts anderes übrig als Euch eine schöne Osterwoche zu wünschen

Herzliche Grüße Elke

 

Zurück zur Hauptseite

Advertisements

17 Antworten

  1. - Pusteblume

    ….doch Elke, ich habe absolutes Mitleid mit den Schokoosterhasen und -weihnachtsmännern und trete gegen diesen fiesen Ohren-und Köpfeabbeisser an! Nieder mit dem Kannibalismus. Diese grausamen Massaker kann man sich nicht mehr mit ansehen……ich fange an den Füssen an…..kicher!GLG von Pubu

    31. März 2010 um 21:03

  2. Peter

    Elke,das sag ich ihr!

    31. März 2010 um 20:46

  3. Sigrid

    …dir auch fröhliches Eiersuchen, herzelich*

    31. März 2010 um 20:39

  4. Elke

    Was geht denn hier ab, keiner der Mitleid mit den armen Schokoosterhasenohren hat. Auf der Demo sah es aber ganz anders aus, allerdings zugegebener Maßen waren es außer mir nur Hasen und Kinder aber immer hin :-) und dem Einohrhasenkind kann ich nur gratulieren, es wird auf jeden Fall nicht zu einem Osterhasen degradiert :-) uuuund Peterle, was Mütze betrifft, die macht ja nicht mal vor Menschen halt die ist durch und durch Kannibale, gell :-)Na dann Euch Süchtigen eine schöne Osterzeit und wischt Euch wenigstens die Mundwinkel ab…herzlichst Elke

    31. März 2010 um 20:19

  5. Peter

    Also ich mag keine Schokohasen,aber hinter mir sitzt jemand und derjenigen ist es egal wo sie anfängt.Sie zermanscht alles bis zurUnkenntlichkeit !

    31. März 2010 um 18:53

  6. Tina

    Okay, ich oute mich…nein, nicht wie Ricky Martin ;-) Mein Name ist Tina und ich beisse Hasen die Ohren ab…Nikiläusen übrigens auch.Bitte, Elke, keine Adresse einer Selbsthilfegruppe, ich werde da sowieso nicht von loskommen :-)

    31. März 2010 um 18:40

  7. Sigrid

    Gerade hab ich im TV gelernt, dass sogar Hasenmamis manchmal ihren Babys die Ohren abbeißen (kommt vom Putzzwang).Jetzt freut sich die Tochter eines Züchters über ein weißes EINOHRHASENKIND.Ätsch…mjam – mjam – mjam (-;

    31. März 2010 um 18:19

  8. Time

    anscheinend macht nicht nur FastFood süchtig *hihi* … also die Ohren sind so lang …. die laden ja förmlich ein da abzubeissen! Sage ich nur "selbst Schuld,Hasielein"

    31. März 2010 um 16:46

  9. Elke

    Liebe TB und Sigrid, wenn Ihr möchtet kann ich Euch gerne mal dieAdressen von Selbsthilfegruppen für Schokoohrenkauer in Eurerunmittelbaren Nähe zukommen lassen. Einer Sucht muss man Parolibieten. :-)

    31. März 2010 um 00:44

  10. Sigrid

    …geschieht diesen Hasen zu Recht – so dick, wie die machen !LG von einer, die gerade auf Schokoohren kaut (-´.

    30. März 2010 um 23:08

  11. Time

    wie bei Schneewittchen … mmh dann brauche ich wohl einen Vorkoster….LG TB

    30. März 2010 um 21:02

  12. Elke

    Wenn es soweit ist "böser Wolf" komme ich auf Dich zurück, gell…

    30. März 2010 um 19:33

  13. Elke

    ohhhhh, dann sieh Dich vor TimeBandits, ich habe aus sicheren Quellen gehört, dass sie sich zu Gruppen zusammen getan haben und Wache schieben. Einige denken auch schon an Kopffüllung mit Giften :-)

    30. März 2010 um 19:32

  14. Time

    …. ich bin auch ein Ohrenabbeisser bzw. Kopfabbeisser… soviel zu meinem Outing *g*Yummy … bald seit ihr dran ihr kleinen HASEN*hihi*LG TB

    30. März 2010 um 16:01

  15. Böser

    Perfekt, Elke, dann bin ich beruhigt!

    30. März 2010 um 14:29

  16. Elke

    Du kennst mich doch "böser Wolf" keine Randgruppe wird vergessen, aber es ist noch nicht die Zeit gekommen. Petition ist schon vorbereitet und Transparente für die Nikoläuse bereits in Arbeit. Danke Dir für Dein Interesse an dem Schutz an Minderheiten :-)

    30. März 2010 um 14:23

  17. Böser

    Und was ist mit Gewalttaten an Nikoläusen? ;-)Liebe Grüßevombösen Wolf

    30. März 2010 um 14:17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s