Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Wie schön könnte die Welt...

Advertisements

9 Antworten

  1. es wäre schön wenn es so sein könnte – aber leider ist das ein wunschdenken !
    wenn man schon in einer kleinen gruppe (beispiel in der familie) nicht zusammenhält,
    bezw. an einem strang zieht – wie soll es bei der ganzen menschheit auf unserem
    planeten gehen ?
    ♥liche grüsse karin♥

    22. August 2011 um 20:59

  2. Liebe Elke,

    ich glaube das wird noch Generationen dauernd, bis die Menschen mal darauf kommen, dass man an einem Strang ziehen muss um etwas zu erreichen. Gemeinsam sind wir stark habe ich diese Woche in einem Blog gelesen.

    Ich wünsche Dir eine gute Woche.
    ♥-liche Grüße
    Harald

    22. August 2011 um 17:43

    • Wir lieber Harald werden es ganz sicher nicht mehr erleben, da gebe ich Dir recht – falls es überhaupt mal passieren sollte. Ich glaube eher geht die Welt unter…
      herzlich Elke

      22. August 2011 um 20:58

  3. Das ist leider nur zu wahr.Ich wünsche Dir eie schöne Woche.LG.Erika

    22. August 2011 um 11:07

  4. fudelchen

    Du sprichst mir aus der Seele.

    Danke dafür und eine Gute Woche wünsche ich dir.

    Herzlichst ♥ Marianne

    22. August 2011 um 08:46

  5. Danke liebe Elke ,Dir auch eine schöne Woche , Grüßli camina..

    22. August 2011 um 07:08

    • Immer gerne :-) Ist Dir schon mal aufgefallen, dass wenn man bei einem Kommentar von Dir auf Deinen Namen klickt, man nicht auf Deine Seite sondern zu Deinem Gravatar kommt? Musst mal die Einstellungen prüfen…

      Knuddelgrüße Elke

      22. August 2011 um 07:18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s