Tränen und Glück finden sich in der Stille…

Geschenke der Hoffnung

 

Advertisements

8 Antworten

  1. Pusteblume

    Liebe Elke,
    ….eine wirklich tolle Idee, die mich sehr berührt hat, nachdem ich auf der Webseite gestöbert hatte. Ich hatte bis dato noch nichts von dieser Aktion gehört bzw. gelesen. Ich werde dort auch mitmachen und auch einen Hinweis auf meiner HP dazu geben.
    Glückliche Kinderaugen sind das Schönste auf dieser Welt. Und mit so einem Schuhkarton ein glückliches Lächeln auf eine kleines Gesichten zu zaubern, ist mehr als Worte ausdrücken können.
    Danke für den Tipp.
    Ich drück Dich….Pubu

    18. Oktober 2011 um 11:44

    • Ja liebe Pubu, stelle ich jetzt schon einige Jahre auf meine Seite weil ich es so schön finde. Vor allen Dingen weiß man auch, dass es wirklich die Kinder erreicht und nicht irgendwelche Organisationen. Schön, dass Du mitmachst. Und hab bitte ein wenig Geduld ich versuche in den nächsten Tagen zu antworten. Leider ist bei mir jeden Morgen die bange Frage kann ich oder kommt wieder mal ein schlechter Tag :-(. Will ja keinen Mist schreiben gell :-)

      ich nehme Dich ganz lieb in den Arm…
      herzlich Elke

      18. Oktober 2011 um 11:57

  2. M.

    Hallo Elke, diese Aktion habe ich auch im letzten Jahr unterstützt ( hatte dazu sogar einen Blog mit Bildern der gefüllten Kartons ) und werde es auch in diesem Jahr tun.
    Bei dir weiß ich im Moment nicht so richtig, was geht, bzw. nicht geht und von daher wünsche ich dir allgemein gehalten viel Kraft, denn die kann man immer brauchen.

    Einen schönen Herbsttag wünsch ich dir. Mandy

    18. Oktober 2011 um 10:07

    • Hi Mandy,

      ja ich mache auch jedes Jahr einen Blog dazu – man kann bei der Aktion mit wenig soviel geben und was ich vergessen habe als Anregung mitzugeben in meinem Blog ist die Möglichkeit für Sozialschwächere sich mit anderen zusammen zu tun. Finde gut, dass Du auch einen Blog machst darüber.

      Gesundheitlich geht es immer heftiger zu bei mir, aber Du als Schwester wirst Dich ja mit COPD auskennen. Ein paar Einträge vor diesem kannst Du genaueres lesen.

      wünsche Dir einen schönen Tag…
      herzlich Elke

      18. Oktober 2011 um 10:27

      • M.

        Ich habe einen Bewohner mit COPD auf Station und mein Onkel hatte da auch, bis…
        Es ist eine elende Krankheit und sowohl Herr E. wie auch mein Onkel kommen bzw. kamen ohne Sauerstoff rund um die Uhr gar nicht mehr aus. Bei Herrn E. kommt jetzt noch massive Wasseransammlungen im gesamten Abdomen hinzu und er wird regelmäßig punktiert. Mensch Elke, dich hats wirklich schwer getroffen. Ich muss erst am Freitag, Samstag, Sonntag wieder auf Arbeit, darf ja auch nicht mehr so viele Stunden arbeiten – von daher komme ich der Tage mal zum Lesen. Versprochen.

        18. Oktober 2011 um 10:38

    • Na ja, ich habe halt immer zu laut hier gerufen beim verteilen von Krankheiten. Allerdings auch erst seit dem bei mir Krebs diagnostiziert wurde. Die Nachbehandlung hat mir COPD und Herzprobleme beschert. Danke Kraft brauche ich wirklich sehr viel…

      herzlich Elke

      18. Oktober 2011 um 10:49

  3. eine wirklich gute Sache..

    16. Oktober 2011 um 00:35

    • Oh ja liebe Camina, da machen wir jedes Jahr mit und Du glaubst nicht mit wieviel Spaß gerade meine Kinder dabei sind. Selbst meine arme Studentin beteiligt sich obwohl sie soviel Geld nun auch nicht zur Verfügung hat. Aber das Gute ist ja, man muss nicht unbedingt Markenartikel kaufen, die Kinder in der dritten Welt sind so leicht glücklich zu machen (leider nur für eine kurze Zeit es sollte auf das ganze Jahr ausgeweitet werden).

      drück Dich ganz lieb Elke

      16. Oktober 2011 um 07:27

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s